Facebook Twitter
espainmo.com

Zwei Bedenken Bezüglich Des Immobilienangebots

Verfasst am Kann 27, 2021 von Mitchel Boehner

Schließlich haben Sie das Haus gefunden, das Sie kaufen müssen. Es ist also an der Zeit, ein Angebot zu übermitteln. Aber seien Sie vorsichtig, dass ein Angebot, sobald es akzeptiert wurde, ein rechtlicher Vertrag wird. Beim Schreiben des Angebots gibt es oft einen Abschnitt dieses Vertrags, der Bedenken zur Verfügung steht. Meiner Meinung nach ist es das, was sein Vorsprung annimmt (der voraussichtlich im Haus bleibt, sobald die gegenwärtigen Eigentümer räumt), im Vergleich zu dem persönlichen Eigentum oder der Quadel (dh oder kann oder sollte entfernt werden, entfernt).

Im Wesentlichen ist ein persönliches Eigentum, was zu finden ist und das Haus aus dem Haus bewegt werden kann, und die Eigentümer haben Anspruch darauf, es zu entfernen. Es kann zu Gegenständen im Haus stehen, die Sie beabsichtigen, sicherzustellen, dass die Verkäufer entfernen (z. B. zum Beispiel Haufen Holz oder alten Fahrzeugen). Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Angebot ausdrücklich erwähnen, dass diese Artikel entfernt werden sollten.

Im Gegensatz zu Friedhof sind Vorrichtungen diejenigen Objekte, die dauerhaft angeschlossen sind. Sie sind die Objekte, die am besten zur Verfügung stehen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Angebot speziell Elemente wie beispielsweise Geräte, Spa, Beleuchtungskörper und Drapes für den Fall, dass Sie sie behalten müssen, speziell erwähnt. Möglicherweise möchten Sie sogar Gegenstände wie einen Rasenmäher, Schneegebläse oder andere Geräte einbeziehen, die Sie möglicherweise benötigen, um mit dem Grundstück Schritt zu halten. Die Verkäufer können oder möglicherweise nicht bereit sein, diese Dinge im Wert enthalten zu lassen.

Im Herzen "nichts gewagt, nichts gewonnen". Die Verkäufer könnten wahrscheinlich irgendwo bewegen, wo sie für diese Ausrüstung nicht genutzt werden. Darüber hinaus könnten sie glücklicher sein, einfach die Dollarmenge Ihres Angebots zu akzeptieren, wenn sie mehrere Artikel haben, die sie nicht wirklich behalten möchten.